Organspende? Nein, Danke!

Meine Krankenkasse hat mir einen Organspendeausweis zugeschickt. Muss ich jetzt offiziell widersprechen damit meine Organe nicht entnommen werden? Wenn ja, dann tue ich dies hiermit! Ich möchte meine Organe nicht spenden.

Für eine erfolgreiche Transplantation müssen die Organe oder Gewebe noch möglichst gut mit Blut, Sauerstoff und Energie versorgt sein. Das heißt, der Körper lebt noch! Nur weil mein Hirn nicht mehr ausrechend mit Blut versorgt wird und der Arzt einen Hirntod feststellt, heißt das noch lange nicht, dass mich jemand jemand künstlich am Leben erhalten darf um mich ‚bei lebendigen Leib‘ aus zunehmen.

Wie ich schon schrieb, schätze ich meinen Körper sehr und ich sehe ihn wie einen Raumanzug mit dem ich mich hier auf der Erde bewegen kann. Er ist hervorragend für ein Leben auf diesem Planeten geschaffen und wenn er kaputt geht, dann ist die Reise zu Ende.

Sterben gehört zum Kreislauf des Lebens und wenn man an seinem Kreis auf Kosten eines anderen Menschen Stützräder anbringt, verlängert es vielleicht um einige Jahre das Dasein aber die Lektion, den Tod als das wahrzunehmen was er ist, die geht doch dann an einem vorbei? Mit dieser Angst vor dem Tod werden Millionen gemacht. Weil wir nicht gelernt haben, dass der Tod ein Teil des Lebens ist, versuchen wir unsere Zeit auf Biegen und Brechen zu maximieren.

In dem Film ‚Der 200 Jahre Mann‚ entwickelt der Androide ‚Andrew Martin ‚ künstliche Organe, die das menschliche Leben um viele Jahre verlängern. Das ist zwar auch kein natürlicher Weg und der Mensch wird irgendwie zu einer Maschine aber diese Organe sind frei von Erinnerungen, da sie keinen Vorbesitzer haben und nicht ein Leben gegen ein anderes getauscht wird.

Glaubt ihr nicht, dass alles was ihr im Leben tut in euren Organen gespeichert wird? Der menschliche Körper besteht zu mehr als 60% aus Wasser und Wasser speichert nachweislich Informationen. Das Spenderorgan ist demnach auch voller Informationen, die nicht für einen anderen Körper oder einen anderen Menschen bestimmt sind.  Das ist zumindest meine Denke darüber. Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen Menschen interessant, als Teil eines anderen, prozentual weiter auf der Welt zu verweilen. Wenn ich der Erde übergeben werde, möchte ich allerdings ‚ungeöffnet zurück‚.

Sterben kann gar nicht so schwer sein – bisher hat es noch jeder geschafft. (Zitat von Norman Mailer)

Advertisements

Über Blaubeerina

Als Autodidakt, mit meinem sprunghaften und freien Denken, gehe ich der Zeit voraus.

6 Antworten zu “Organspende? Nein, Danke!

  1. Ich seh das anders als Du – will im Grunde auch nicht darüber diskutieren – denn es ist eine Grundsatzfrage – und zu der Entscheidung für sich selbst soll man stehen und meiner Meinung nach auch nicht zu etwas anderem überredet werden.

    Daß die Krankenkassen einem aber den Brief schicken und man eine Entscheidung treffen will bzw. sich mit dem Gedanken befassen und sich FÜR oder eben GEGEN Organspende entscheiden soll – das finde ich vollkommen gut.

    DAS ist JEDEM zuzumuten.

    Trag zukünftig den Organspendeausweis mit Dir – und kreuze auf der Rückseite die Möglichkeit an, daß Du KEINE Organe spenden willst.

    Glaub mir – jede Klinik ist auch darüber froh – das erspart nämlich den Ärzten u.U. ein belastendes Gespräch mit Deinen Angehörigen und denen die schwere Entscheidung, was ggf. Dein Wunsch wäre.

    Jeder ist dankbar, wenn es über DEINE Wünsche in dieser Sache eine klare und allseits bekannte Aussage gibt. Egal, wie diese aussieht.

    Findest Du das zuviel verlangt? Um nichts anderes bittet Deine Krankenkasse.

  2. Marvin

    Ich glaube, wenn ein Organ von mir versagt, würde ich auch kein Spenderorgan wollen. Wenn ein Organ versagt, muss ich allerdings schon sehr alt sein, weil ich sehr bedacht bin, gesund zu leben oder einen schweren Unfall gehabt haben.

    Im Prinzip möchte ich meine Organe auch behalten, befinde mich aber dann in diesem spirituell-moralischem Dilemma, dass ich andere auch nicht sterben lassen will, obwohl ich mein Körper gar nicht mehr brauche. Bzw. brauche ich ihn nicht? Der Körper reagiert noch auf Schwingungen selbst nach dem Tod. Vll ist man noch irgendwie mit ihm verbunden?

    Ich würde aber eben auch nicht wollen, dass meine Lunge einen starkem Rauchen oder meinen Nieren einem Alkoholiker gespendet werden, nur weil diese Leute keine Lust hatten auf sich und ihren Körper zu achten. Kontrollieren kann man das nicht.

    Aber auch wenn der Tod ganz natürlich ist (außer man induziert in selbst vll), möchte ich trotzdem lieber erst sehr spät sterben 🙂 So mit 120-150 😀 Gibt einfach zu vieles hier zu entdecken für mich.
    Und bis dahin möchte ich bitte so ein hohes Bewusstsein erreicht haben, dass ich mich im nächsten Leben an das letzte erinnern kann 😀 So wie man sich im Traum (die kleine Schwester des Tods) beim luziden Träumen auch allem bewusst ist.

  3. Ich kann hier nicht mehr hinzufügen, als ich bereits auf Facebook schon dazu gesagt habe. Wichtiger ist, dass man schon zu Lebzeiten eine klare Aussage dazu getroffen hat und damit im Fall des Falles überforderte Angehörige nicht mit dieser Entscheidung konfrontiert werden müssen. So wie du es hier wunderbar gemacht hast 🙂 Das gilt aber nicht nur für Organspende sondern für weiterführende lebenserhaltende Maßnahmen.

  4. Lilith

    Ich gehe auch ungeöffnet zurück, allerdings würde ich meinen Schwestern, oder Menschen, die ich lieb habe, jederzeit eine Niere spenden, wenn es sein müsste.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Instagram

you won't belive it #rockyhorrorpictureshow #transylvania #transvestit #party #janet #sexdrugsandrocknroll #rhpsberlin #rhps take all you can. give all you have. #100 #live #life #selbstliebe #selflove #love #advice #loveyourself #fun #girl #blond #girlswithcans #grafitti #graffiti if you don't like it leave it or change it #grafitti #graffiti #streetart #berlin #heart #skirt #girlswithskills #girlswithskirts #change #like #love #beach #sage dance like nobody is watching #love #happy #girl #girlswithdreads #dreadlocks #dreads #streetart #party #dance #berlin Sunday vibes #love #loveyourself #lovemyAmy #streetart #grafitti #graffiti #polyamorie #poly #polyamory #sacredheart #burningheart #peace #weareone #allislove we are all mad here #chesirecat #wonderland #madness #cat Ab August wird es Videos zum Thema polyamore Beziehungen geben auf meinem Kanal. #lettheshowbegin #polyamorie #poly #videos #youtube #august #inamariablaubeer #fragen #antworten reif fürs Wochenende #blondi #dreadlocks #dreamer #blueeyes #almostweekend #wochenende #warten #zeit Das Mädchen das in die Welt zog um sich selbst zu finden #happy #heart #wildchild #wild #kindom #dreams #dreamcometrue #queen #magick #magiclife #herz #glücklich #magie #hexe #justme #smile und wenn Du mich zum Kampf aufforderst, so wird meine Waffe Liebe sein. #liebe #waffe #kampf #entscheidung #selbstliebe #kleidermachenmichhappy #dreadlocks #dreads #girlswithdreads sin el preocupación en el corazón ❤❤❤ #burningheart #heart #corazon #herz #grafitti #graffiti #girlswithdreads #dreadlocks #dreads #fun #berlin #girlswithcans you can count on me to misbehave #primadonna #girl #live #fun #girl #belly #graffiti #grafitti #burningheart #girlswithdreads

Kontakt

Um mehr über mich zu erfahren, kannst Du einen der vielen Links anklicken und zum Beispiel in meinem Youtube Kanal schauen, ob es ein neues Video gibt!

Wenn Du Fragen hast oder Dich mit mir austauschen möchtest, kannst Du mir gerne schreiben und mit mir einen Termin, für ein Gespräch, vereinbaren.

Blaubeerina@gmail.com oder auf Facebook!?

Donate Button with Credit Cards

%d Bloggern gefällt das: